zur Navigation

BremerForum:Diversity

Veranstaltungsreihe 26.11.2012

„Wer repräsentiert wen und wie? – Diversity und Medien“

am 26. November 2012 von 17.00–19.00 Uhr
im Haus der Wissenschaft im kleinen Saal.

Jeder fünfte Mensch in diesem Land hat einen Migrationshintergrund, aber nur jeder 50. Journalist. Welche Auswirkungen hat dies? Wie beziehen sich Medien auf die Vielfalt der hier lebenden Menschen: die kulturelle wie auch die körperliche, psychische, sexuelle, geschlechtliche, religiöse und soziale?

Das Thema Medien und Diversity ist komplex und wirft viele Fragen auf: wer schreibt eigentlich wie über wen und für welches Publikum? Worüber wird berichtet, welche Themen und Perspektiven kommen hingegen nicht vor? Wer nutzt welche Medien? Inwiefern werden Fragen zu Diversity und Repräsentation in etablierten Medien(institutionen) diskutiert und berücksichtigt? Und wie kann diversity-bewusstes Sprechen und Schreiben aussehen? Wo wird es vielleicht schon praktiziert? Von wem können wir lernen?

Einblicke zum Umgang mit Diversity in Bremer Medien wird Karsten Binder am Beispiel von Funkhaus Europa ermöglichen. Danach diskutieren auf dem Podium Anna Igbo Priester vom LIS und Elisabeth Dulko vom Studiengang Transkulturelle Studien der Uni Bremen mit, die sich mit der Bedeutung von Medien und Diversity in der Bildungsarbeit beschäftigen, sowie Manfred Weule von Arbeit und Leben, der von der Tagung zu Afrikabildern in deutschen Medien berichten wird und sich mit der Verantwortung von Medien hinsichtlich des Aufbrechens von Stereotypen befasst.

Unsere Gäste sind:
Karsten Binder, Redaktionsleitung von Funkhaus Europa Bremen
Elisabeth Dulko, Masterstudiengang Transkulturelle Studien, FB 9/10, Universität Bremen
Anna Igho Priester, Landesinstitut für Schule der Freien Hansestadt Bremen (LIS)
Manfred Weule, Arbeit und Leben Bremen e. V.
Moderation:
Dr. Margrit E. Kaufmann, Bremer Institut für Kulturforschung, FB 9, Universität Bremen

Bitte senden Sie Ihre Anmeldung bis zum 21. November per Fax an 0421-17 47 230 oder per E-Mail an uberms@pbwbremen.de

Anmeldung und Infoblatt